Neue Meistertitel für Baden-Württemberg

Auf der diesjährigen Landesmeisterschaft, die wieder unter dem Dach des TUS-Stuttgart stattfand, konnten am 11.05. die vakanten Meistertitel erkämpft werden.

Mit 164 Meldungen von 107 Sportler*innen aus 17 Vereinen war das Teilnehmerfeld gut besetzt und so konnten im Pointfighting, Leichtkontakt-Kickboxen und Kick-Light rund 40 Gewichtsklassen auf drei Mattenflächen ausgekämpft werden.

Die 16 angereisten Kampfrichter*innen hatten alle Hände voll zu tun und leisteten durchweg gute Arbeit. Erfreulich, dass auch im Leichtkontakt und Kick-Light wieder eine Steigerung der Meldungen zu verzeichnen war.

(mehr …)

Trainerlizenz C Breitensport im Kickboxen

Es freut uns euch mitteilen zu können, das es bei unserem Landesverband 2019 erstmals die vom DOSB anerkannte Trainerausbildung C Breitensport im Kickboxen geben wird.
Wir sind bei verschiedenen Vereinen zu Gast und werden in insgesamt 5 Wochenenden die Trainerausbildung mit euch absolvieren.

Ab 1. Januar 2019 habt ihr die Möglichkeit euch auf Sports ID anzumelden. Alles weitere findet ihr bei den Terminen, dort sind auch die Ausschreibung.

Wir freuen uns auf euch, und wünschen euch schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Euer Präsidium vom Landesverband Baden-Württemberg

Die WAKO wurde heute vom IOC anerkannt

Auf der Vorstandssitzung des Internationalen Olympischen Komitees am 30. November 2018 in Tokio (Japan) wurde der World Association of Kickboxing Organizations (WAKO) die vorläufige Anerkennung erteilt.

(mehr …)

DAN Vorbereitungslehrgang

2.Vorbereitungslehrgang für DAN Anwärter

Am 27.10.2018 haben alle DAN-Anwärter am 2.Vorbereitungslehrgang teilgenommen. Inhalte waren dieses mal Selbstverteidigung und Trainingsmethoden. Die beiden Referenten Thomas Gabele und Heiko Reinhardt vom Bodo Circle Konstanz konnten im SV Bereich aus ihrem reichen Erfahrungsschatz schöpfen und den Teilnehmern vermitteln. Ein Schwerpunkt war die Stockabwehr auf dem Boden. Nach einer kurzen Pause wurde im 2. Teil das Thema Trainingsmethoden, aus der 2019 geplanten Trainerlizenz Ausbildung, durchgenommen. Referent Ralf Zahn hat mit kurzen praktischen Übungen den Anwesenden einen ersten Eindruck gegeben wie sich verschiedene Traingsmethoden auf eine Trainingsstunde auswirken können.

Für die am 24.11.2018 anstehende DAN Prüfung wünschen wir allen viel Erfolg

Das Präsidium der WAKO-BW

Baden-Württembergische Meisterschaft 2018

Am 05.05.2018 fand die Baden-Württembergische Meisterschaft wieder in unserer Landeshauptstadt Stuttgart statt.

Auch dieses Jahr konnten wir das Teilnehmer Feld steigern und es wurde zum ersten Mal auf drei Kampfflächen gekämpft. Ausrichter war der TUS Stuttgart, bei dem ich mich für einen reibungslosen Ablauf bedanke. Ca 120 Kämpfer stritten um den Titel, eines Baden-Württembergischen Meisters und natürlich auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Wako. Es fanden sehr spannende und qualitativ hochwertige Kämpfe statt. Auch der Nachwuchs bei den Newcomer, lieferte sich sehr gute Kämpfe. Unsere Kampfrichter unter der Leitung von unseren Referenten, Beate Sarantoudis und Ralf Zahn machten eine tolle Arbeit . Auch die Tischbesetzungen an den Kampfflächen machten einen klasse Job. Der technische Ablauf mit der Turniersoftware SET angefangen beim Wiegen über die Kampf-Paarungen und der Zeitplan für die einzellnen Kämpfe, war mal wieder eine Meisterleistungen von Ralf Zahn und seinem Helfer Team. Alles in allem war es ein sehr gelungenes Turnier unserer Wako Baden-Württemberg.

Rainer Knell Präsident

Ergebnisliste

Neuer Bundestrainer-Assistent im Nachwuchsbereich

Flieser übernimmt von Lohmann / Sarantoudis neuer Assistent

Auf der Trainerposition der WAKO-Nationalmannschaft bei der Jugend und den Junioren gibt es eine personelle Änderung. Auf eigenen Wunsch hin stellt Christian Lohmann (Braunschweig) sein Amt als Bundestrainer zur Verfügung. Lohmann, selbst einst Mitglied der WAKO-Nationalmannschaft, möchte in Zukunft wieder die volle Konzentration auf die Aufgaben in seinem Sportverein richten und mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Die Geschicke der Nachwuchs-Nationalmannschaft leitete er als Assistent von 2014–2015 und seit 2016 als Bundestrainer gemeinsam mit Alexander Gleixner und Katharina Flieser. Lohmann fungierte außerdem als Assistent der A-Nationalmannschaft bei den Wettkämpfen in Ungarn und Griechenland.

Einen Teil des Aufgabenbereichs des scheidenden Bundestrainers wird fortan Timmy Sarantoudis (Niedernhall) in seiner Rolle als Assistenztrainer übernehmen. Katharina Flieser rückt vor auf die Position der Bundetrainerin. Der Nachwuchs wird somit fortan von Alexander Gleixner (Bundestrainer), Katharina Flieser (Bundestrainerin) und eben Timmy Sarantoudis (Assistenz) betreut.

Damit besetzt das WAKO-Präsidium das Bundestrainertrio mit einem prominenten Namen. Sarantoudis, Europameister 2016, amtierender Deutscher Meister –69 kg und aktiver Kämpfer, wird bereits dem nächsten Kadertraining des deutschen Nachwuchses angehören und das Team auf der anstehenden Weltmeisterschaft in Italien betreuen. Seinem neuen Trainerteam muss sich der 29jährige Baden-Württemberger nicht vorstellen. Flieser, Gleixner und Sarantoudis kennen sich seit vielen gemeinsamen Jahren aus der Nationalmannschaft und gemeinsamen Teamauftritten auf Wettkämpfen. Den Aufgabenbereich Lohmanns in der A-Nationalmannschaft decken in Zukunft Frank Feuer und Sven Mager ab.

Das WAKO-Präsidium entlässt Lohmann mit ausschließlich dankenden Worten. „Wir bedanken uns für die tolle und erfolgreiche Zusammenarbeit bei Christian Lohmann. Wir schätzen ihn für sein Fachwissen und seine Loyalität und wünschen ihm bei seinen neuen Zielen viel Erfolg!“, so Präsident Jürgen Schorn.

 

Text: Lars Eckhoff
Foto: Kreis

Auszeichnung für Sarantoudis Sport Martial Arts Center

Am Sonntag den 15.Mai 2018 wurde das Sarantoudis Sport Martial Arts Center

im Rahmen des Kadertrainings in Niedernhall vom Präsidium der WAKO Baden-Württemberg zum

Landesstützpunkt im Pointfighting anerkannt.

Das Präsidium der WAKO-BW wünscht weiterhin viel Erfolg

1.Kadertraining 2018

Am 15.Mai 2018 fand das 1.Kadertraining beim Sport Martial Arts Center in Niedernhall satt.

Fast 80 Sportler, und somit 20 Sportler mehr als letztes Jahr, sind gekommen um sich an diesem Tag fortzubilden.

Unsere beiden Landestrainer Timmy Sarantoudis & Stephan Bücker gaben alles um den Teilnehmern eine große Palette an Erfahrungen an den Nachwuchs weiterzugeben.

Nach 3 Stunden war es dann auch schon wieder vorbei, und alle waren erschöpft aber zufrieden.

Parallel zum Kadertraining fand ein Kampfrichter/Coach Lehrgang statt.

Die beiden Kamprichterreferenten Beate Sarantoudis & Ralf Zahn erfreuten sich über die 11 gekommenen Teilnehmer. Es wurde das aktuelle Regelwerk geschult und zum Schluß legten alle auch gleich die schriftliche Prüfung zur KR-Lizenz-C ab und könnten somit bereits am 05.Mai bei der Landesmeisterschaft ihre 1. Praxiseinsätze leisten.

Nachwuchs für die kommenden Turniere ist also auch hier gesichert.

Dankeschön an die beiden Landestrainer, und an das S-SMAC Team für das bereitstellen ihrer Sportanlage

Das Präsidium der WAKO-BW